Förstl Geschichte in Bildern – Kurzfilm “The Pianola Story”

Förstl Geschichte in Bildern – Kurzfilm “The Pianola Story”

Heute möchten wir einen ganz besonderen Fund aus unseren Archiven mit Ihnen teilen: Die Schauräume unseres 1884 gegründeten Hauses, welches sich nach wie vor am ursprünglichen Firmensitz in der Bellaristraße 4 des I. Wiener Gemeindebezirkes befindet, waren bereits im Jahr 1965 Schauplatz für den preisgekrönten Kurzfilm “The Pianola Story”.

 

Der Film, dessen Hauptcharaktere von den unvergessenen künstlerischen Multitalenten Gerhard Bronner und Peter Wehle verkörpert wurden, erzählt die Abenteuer eines eigenartig anmutenden Sonderlings, welcher nichts besitzt ausser einem alten Pianola.

 

“The Pianola Story” war Österreichs offizieller Beitrag für das international angesehene Montreux Festival in der Schweiz, welches in 18 europäische Länder ausgestrahlt wurde. Weiters wurde der Film bei Filmfestivals in Havana und Karlovy Vary (Karlsbad, Tschechien) präsentiert, wo “The Pianola Story” mit dem ersten Platz in der Kategorie “Kurzfilm” ausgezeichnet wurde.

Im Hintergrund des Titelbildes sehen sie das Naturhistorische Museum, gedreht wurde die zum obigen Bild gehörige Filmszene im damals kleinsten Schauraum – dem heutigen “Chefbüro”.

Unten finden Sie eine Reihe weiterer Standbilder des Kurzfilmes, teilweise mit Sicht auf die Bellariastraße, teilweise gedreht im großen Schauraum des Hauses.

Viktoria Fellinger
Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.

Hinweis zu Cookies Mehr Informationen

Wir möchten Ihnen gerne auch online den bestmöglichen Service bieten. Dazu ermitteln wir personenbezogene Daten iSv § 96 Abs 3 TKG bei Ihrem Besuch auf unserer Website (sogenannte „Cookies“). Wir verarbeiten diese bei Analysen, personalisiertem Inhalt und Werbung. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können auch der Verwendung von Cookies widersprechen und Ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Schließen